Gewinnen, Sparen und dabei Gutes tun.

Von diesem Motto profitierten auch in diesem Jahr wieder verschiedene Vereine und Institutionen im Geschäftsbereich der Spar- und Darlehnskasse Oeventrop eG.

Beim Gewinnsparen der Spadaka werden von den fünf Euro pro Los vier Euro angespart und an die Gewinnsparer als zusätzliches „Weihnachtsgeld“ wieder ausbezahlt. In 2015 haben 109.678 Lose teilgenommen und somit ein Kapital von 438.712 Euro angespart.
Der verbleibende Euro dient als Spieleinsatz, wovon 0,25 Euro als Zweckertrag an viele gemeinnützige, regionale Initiativen gespendet wird.
Und ganz nebenbei wurden auch 55.280 Euro sowie ein Kumpan Elektro-Roller (im Wert ca. 4.000 Euro) gewonnen.

Folgende Vereine und Institutionen konnten sich im Dezember über einen Großteil der insgesamt mehr als 27.400 Euro freuen:

  • Kindergarten Rappelkiste
  • Kindergarten Grashüpfer
  • Kindergarten St. Marien
  • Kindergarten St. Raphael
  • Freiwilliges Tambourkorps Oeventrop
  • Musikverein Oeventrop
  • TuS 1896 e.V. Oeventrop
  • TuS 1890 Rumbeck e.V.
  • Junger Chor Oeventrop
  • Sauerländer Gebirgsverein Abteilung Oeventrop e.V.

Vorstandsmitglied Mario Tiemann sowie Gewinnsparbeauftragter Sebastian Bracht übergeben in den Räumlichkeiten der Spar- und Darlehnskasse Oeventrop eG den Verantwortlichen die Zuwendungsurkunden.

Weitere Informationen über das Gewinnsparjahr